370Z COUPÉ

Preis auf Anfrage

Sportwagen-Fans, die schon geduldig auf den NISSAN 370Z Roadster gewartet haben, müssen sich noch ein klein wenig gedulden, bis sie endlich die Freiheit des Offenfahrens genießen können: 20 Sekunden. 
Denn so lange dauert es, bis das hochwertige Stoffverdeck auf Knopfdruck komplett hinter den Sitzen versunken ist. Beim Vorgänger musste die Kapuze noch zunächst manuell entriegelt werden, ehe die Verwandlung zum Cabrio automatisch erfolgen konnte.

In wenigen Worten

Der 370Z Roadster wurde von Grund auf als Cabrio konzipiert. Daher steht er auch dem viel gelobten 370Z Coupé in punkto Fahrleistungen und Handling in nichts nach. Und bietet als zusätzlichen Bonus ungetrübtes Frischluftvergnügen.

Der neue 370Z Roadster wird vom gleichen 328 PS starken 3,7-Liter-V6-Aggregat angetrieben wie das Coupé. Nach jüngsten Modifikationen erfüllt der vielfach ausgezeichnete Vertreter der VQ-Motorenfamilie die Abgasnorm Euro 5.

Analog zur geschlossenen Variante gibt es auch beim Roadster eine Basis- und eine optionale PACK-Ausstattung. Beide Varianten sind bereits ab Werk reichhaltig bestückt - unter anderem mit neu gestylten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem gläsernen Windschott mit integriertem Z-Logo, einer Start/Stopp-Taste, elektrisch verstellbaren schwarzen Stoffsportsitzen, einer Bluetooth®-Schnittstelle, Bi-Xenon-Scheinwerfern und Lenkradtasten zur Fernbedienung von Telefon- und Audioanlage.

In der PACK-Version kommen unter anderem noch ein BOSE® Audio System, neu entwickelte und klimatisierte Ledersitze (Air Seats), eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer und eine digitale Schaltpositionsanzeige hinzu.

Erstmals bietet NISSAN europäischen Kunden eines Z Roadsters auf Wunsch eine Automatik an. Der siebenstufige Selbstschalter ist wie ein manuelles Getriebe abgestimmt und vermittelt so ungetrübte Fahrfreude. Derweil wird das standardmäßige Sechsgang-Schaltgetriebe um die Synchro Rev Control (SRC) ergänzt. Sie nimmt über ein kurzes Zwischengasmanöver automatisch eine optimale Drehzahlanpassung beim Hoch- und Runterschalten vor - ganz wie im Motorsport.

Ebenfalls optional für das PACK-Paket zu ordern ist ein Satelliten-Navigationssystem auf Basis einer 40 GB starken Festplatte - mit TMC-Funktion, hoch auflösendem Touchscreen-Display und Spracherkennung. Eine 9,3 GB große Music Box dient zum Speichern persönlicher CDs.

Galerie

Alle angeführten Preise sind inklusive USt. Änderungen, Satz- und Druckfehler vorbehalten. Symbolfoto.


< zurück zur Übersicht