Eisenstadt e-mobilisiert

Seit dem Jahr 2010 ist Eisenstadt eine E-Mobilitäts-Modellregionen in Österreich. Ziel des Projekts „Eisenstadt e-mobilisiert“ ist es, ein innovatives und umweltfreundliches Mobilitätssystem für die burgenländische Landeshauptstadt auf Basis von elektrisch betriebenen Fahrzeugen zu entwickeln und umzusetzen.

Koinegg ist seit Beginn Partner dieser Modellregion und steht mit seinem gesamten Fahrzeugangebot zur Verfügung.

Als Wirtschaftszentrum, Schul- und Einkaufsstadt sowie Einpendlergemeinde ist Eisenstadt ein idealer Standort, um Elektromobilität nachhaltig auf verschiedenen Ebenen zu ermöglichen Der Einsatz von E-Fahrzeugen ist ein wichtiger Schritt, die Lebensqualität in der Modellregion nachhaltig zu erhalten und zu verbessern.